Mit oe24 LIVE durch die Nacht

Herbert Bauernebel aus NY

Mit oe24 LIVE durch die Nacht

Verfolgen Sie hier die aktuellen News aus aller Welt in unserem Nacht-Ticker.

Herbert Bauernebel berichtet LIVE



 04:08

Vulkan auf japanischer Insel explodiert: Evakuierungen laufen

Der Vulkan Mount Shindake brach mit einer spektakulären Detonation und riesiger Aschewolke auf einer kleinen, japanischen Insel am Freitag um 10 Uhr Ortszeit aus. Heiße Asche raste die Berghänge hinunter und erreichte laut Angaben japanischer Behörden die Küste im Nordosten. Nur 140 Menschen leben auf der Insel, 80 sollen in einem Schutzraum Zuflucht gesucht haben. Eine Evakuierung wurde eingeleitet.

 03:06

Deutscher Justizminister für FIFA-Neuanfang ohne Blatter: Nach dem Korruptionsskandal bei der FIFA hat sich der deutsche Justizminister Heiko Maas für einen Neuanfang beim Weltfußballverband ohne seinen derzeitigen Präsidenten Joseph Blatter ausgesprochen. "Ich weiß nicht, ob es überhaupt noch jemanden gibt, der Sepp Blatter für den Richtigen hält, um jetzt für Aufklärung zu sorgen", sagte der Politiker der "Bild" laut Vorabbericht vom Freitag. Am Freitag wählt der Verband seinen Präsidenten. Favorit ist Blatter, der sich um eine fünfte Amtsperiode bewirbt. Im Fall einer nachgewiesenen Korruption forderte Maas eine Neuvergabe der Fußball-WM 2018 und 2022. "Wenn sich herausstellt, dass Stimmen gekauft worden sind, ist eine darauf basierende Entscheidung wohl kaum zu halten. Maßgeblich für die Vergabe einer WM darf doch nicht sein, wer die höchsten Schmiergelder zahlt."

 01:56

Ehemaliger US-Spitzenpolitiker Hastert unter Anklage: Der Ex-Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses und prominente Republikaner Dennis Hastert hat Probleme mit der Justiz. Die Staatsanwaltschaft im Bundesstaat Illinois klagte ihn am Donnerstag an, rund fünf Jahre lang Bargeldzahlungen in Millionenhöhe an eine andere Person verschleiert zu haben. Er habe damit gegen Bankgesetze verstoßen. Ferner habe er die Bundespolizei FBI im Zuge ihrer Ermittlungen über den Fall belogen. Der heute 73-Jährige war von 1999 bis 2007 der drittmächtigste Politiker in den USA und arbeitete danach als hoch bezahlter Lobbyist. Laut der Anklageschrift habe er 2010 begonnen, hohe Bargeldsummen von verschiedenen Konten abzuheben. Die Beträge habe er einer namentlich nicht genannten Person gegeben, der er versprochen habe, insgesamt 3,5 Millionen Dollar als Wiedergutmachung für ein "zurückliegendes Fehlverhalten" zu bezahlen.

 01:20

Vor Besuch: Queen traf Bergen-Belsen-Überlebende

Vier Wochen vor ihrem Besuch in Bergen-Belsen hat Königin Elizabeth II. (89) eine Überlebende des ehemaligen Konzentrationslagers getroffen. Gena Turgel, heute 92 Jahre alt, war von britischen Truppen aus dem Lager befreit worden und hatte später einen der Soldaten geheiratet. Sie war am Donnerstag zu Gast bei der Gartenparty der Queen im Londoner Buckingham-Palast. "Die Königin sagte mir, dass sie dorthin geht", sagte sie der Nachrichtenagentur PA. "Ich habe ihr von meiner Reise von Polen nach Auschwitz nach Buchenwald und Bergen-Belsen erzählt." Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip (93) werden vom Abend des 23. Juni bis zum 26. Juni in Deutschland sein. Neben der Gedenkstätte Bergen-Belsen in Niedersachsen besuchen sie Berlin und Frankfurt.

 00:33

"Han Solo" fliegt wieder….

Der Darsteller der Star-Wars-Kultfigur, Hollywood-Star Harrison Ford (72) wurde neuerlich in einem Cockpit gesichtet - drei Monate nach einem Flugzeugabsturz auf einem Golfplatz in Santa Monica, bei dem der Star beinahe ums Leben kam. Diesmal saß Ford jedoch nur am Copiloten-Sitz eines Helikopters beim Abheben vom Airport in Santa Monica: Er überließ den Steuerknüppel dem Piloten.

 23:58

Apple kauft Software-Startup aus München

Apple hat die deutsche Software-Firma Metaio gekauft, die darauf spezialisiert ist, Ansichten der realen Welt mit digitalen Informationen zu verknüpfen. Der iPhone-Konzern kommentierte Spekulationen über die Übernahme mit der üblichen Formulierung: "Apple kauft von Zeit zu Zeit kleinere Technologieunternehmen". Zuvor war im Internet am Donnerstag ein Register-Auszug aufgetaucht, in dem Apple als Metaio-Gesellschafter aufgeführt war. Metaio aus München ist ein führender Anbieter bei der sogenannten "Augmented Reality". Dabei werden zusätzliche Informationen zu Objekten auf dem Display eingeblendet, nachdem sie von der Kamera erfasst worden waren. Metaio setzte solche Projekte unter anderem für den Autobauer Ferrari und Ikea um.

 23:28

Erneut Strände in Kalifornien wegen Ölverschmutzung gesperrt: Wegen Verschmutzungen durch Öl haben die Behörden im US-Bundesstaat Kalifornien erneut mehrere Strände gesperrt. Betroffen waren mehrere Küstenabschnitte nahe Los Angeles, wie die Gesundheitsbehörde am Donnerstag mitteilte. Demnach erreichte das Öl die Strände seit Mittwoch. Einsatzkräfte arbeiteten an der Säuberung der Küstenstreifen. Zudem wurde untersucht, woher das Öl stammte. "Es ist schlicht zu früh für eine Aussage darüber, woher das Öl kommt", gab die Umweltschutzorganisation Heal the Bay an. Demnach könnte es am Meeresgrund aus dem Boden ausgetreten sein, aber auch aus einem Leck an einer Raffinerie oder an einer Pipeline. Erst vor wenigen Tagen waren etwa 160 Kilometer nordwestlich große Mengen Öl aus einer Pipeline ins Meer ausgelaufen.

 22:57

Jennifer Garner erscheint solo inmitten Gerüchten um Ehe-Ende… Die 43-Jährige Schauspielerin wurde von Paparazzi alleine bei Besorgungen in Santa Monica (Kalifornien) gesichtet. Sie kaufte Spiel- und Bastelzeug für ihre Kinder Violet (9). Seraphina (6) und Samuel (3) ein. Reports verdichteten sich zuletzt, dass ihre Ehe mit Hollywood-Star Ben Affleck gescheitert wäre. Die Klatsch-Magazine “National Enquirer” und “OK! Magazine” berichteten, dass sich die Beziehung nicht mehr retten ließe: Es gehe bereits um die Trennung des 150-Millionen-Dollar-Vermögens und das Sorgerecht. Affleck wolle den Bruch noch vor dem zehnten Hochzeitstag verlauten und dem Start seiner PR-Tour zur Vermarktung des Streifens “Batman vs. Superman”.

 22:41

Lindsay Lohan ist eine freie Frau!

Die Skandal-Aktrice wurde ihre Bewährungsauflagen los – nach einer acht Jahre langen Odyssee vor Gericht, in der sie einmal in einer Zelle landete, wenn auch nur für 84 Minuten. Die ersten Gerichtsauflagen stammten von einer Verhaftung 2007 wegen einer Alk-Fahrt und Drogenbesitz, 2012 kamen neue Bewährungsauflagen hinzu, wieder wegen einer Amokfahrt. Zuletzt hatte Lohan in letzter Minute die vom Richter verlangten 125 Stunden an Sozialdienst in einer Kita in Brooklyn absolviert. Ihre Anwältin zeigte sich nach der Einstellung des Verfahrens erleichtert. Bleibt zu hoffen, dass Lindsay Gesetze fortan ernster nimmt…

 22:30

Flutopfer in Texas: “Mein Haus wurde zur riesigen Waschmaschine…” In einem nun aufgetauchten Video ist die ganze Wucht des Hochwasser führenden “Blanco River” zu sehen. Eine Familie hielt sich in einem Ferienhaus am Ufer auf, als die braune Brühe durch die Haustüre schoss. “Oh nein”, ruft Sarah Perez vom zweiten Stock aus. Das Wasser wirbelt jetzt die Möbel im Wohnzimmer darunter durcheinander, “wie in einer Waschmaschine”, sagte ihr Mann Ernie Perez. Die Familie wurde von Feuerwehrleuten gerettet. 35 Menschen starben durch Überflutungen und Tornados in den letzten Tagen in den USA und Mexiko.