Baum-Mann konnte endlich geheilt werden

Bahnbrechende OP

Baum-Mann konnte endlich geheilt werden

Das Leben von Mohammed Taluli soll sich nun viel einfacher gestalten.

Mohammed Taluli litt über ein Jahrzehnt lang an der als  „Baumkrankheit“ bekannten Lewandowsky-Lutz-Dysplasie. Seine Hand war von schuppigen Hautflecken und Papeln bedeckt und sah damit so aus, als würden Äste wachsen.

Der 42-jährige Mann aus Gaza traute sich aufgrund seiner Krankheit nicht mehr in die Öffentlichkeit. Verzweifelt suchte Mohammed nach einer passenden Behandlung, ehe er nun im israelischen Hadassah Hospital fündig wurde. Die dortigen Ärzte konnten in einer aufwendigen Operation mittels Hauttransplantation die Hautflecken und Papeln entfernen. Die Mediziner zeigten sich optimistisch, dass der 42-Jährige nun ein ganz normales Leben führen kann.

Auch Mohammed selbst zeigte sich dankbar. Der Jewish Press sagte er: „Ich habe daran 10 Jahre gelitten. Jahrelang habe ich mich geschämt und konnte nicht arbeiten. Jetzt habe ich wieder Hoffnung auf ein ganz normales Leben.“

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten