Betrunkene Kleinkind Schienen Melbourne

Welt

Betrunkene ließ Baby auf Schienen fallen

Artikel teilen

Umstehende sprangen sofort auf die Schienen und retteten das Kleinkind.

Ein zweijähriger Bub ist in einem Bahnhof in Melbourne im Kinderwagen festgeschnallt auf die Gleise gestürzt. Umstehende sprangen sofort auf die Schienen und retteten das Kleinkind. Australische Zeitungen veröffentlichten am Mittwoch Videomaterial einer Überwachungskamera, die den Zwischenfall aufgezeichnet hatte.



Der Bub fiel mit dem Wagen kopfüber mindestens einen Meter tief. Ihm sei aber nichts Ernstes passiert, berichtete die Zeitung "Herald Sun". Die Mutter sei betrunken gewesen, schrieb sie unter Berufung auf die Polizei.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo