Blitzschlag während Jugend-Fußballspiels: 35 Verletzte

Welt

Blitzschlag während Jugend-Fußballspiels: 35 Verletzte

Artikel teilen

Der Schiedsrichter wurde direkt vom Blitz getroffen.

Insgesamt 35 Menschen, darunter 30 Kinder, sind am Samstag im deutschen Rheinland-Pfalz bei einem Blitzeinschlag während eines Fußballspiels verletzt worden. Drei Erwachsene erlitten bei dem Unglück in Hoppstätten schwere Verletzungen. Darunter ist der Schiedsrichter des Jugend-Spiels, der nach Polizeiangaben direkt vom Blitz getroffen wurde.

Auffällige Herzfunktionen
Die 30 Kinder im Alter von neun bis elf Jahren und zwei weitere Erwachsene hatten auffällige Herzfunktionen. Sie wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht und gelten als leicht verletzt. Von allen Kindern und Erwachsenen seien noch vor Ort Elektrokardiogramme (EKG) geschrieben worden, um die Herzfunktionen zu überprüfen, erklärte ein Polizeisprecher.

Der Blitzschlag kam demnach völlig überraschend: "Es gab Zeugen zufolge keinen Regen und keinen dunklen Himmel", berichtete der Sprecher.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo