Bodybuilding-Star zog Workout-Pulver wie Koks durch die Nase

Rich Piana

Bodybuilding-Star zog Workout-Pulver wie Koks durch die Nase

Drei Monate nach Rich Pianas Tod ist nun der Autopsiebericht da.

Es war eine echte Schock-Nachricht aus der Bodybuilding-Szene: Superstar Rich Piana ist Ende August  im Alter von 46 Jahren gestorben. Der US-Amerikaner brach zu Hause zusammen, als er seiner Freundin gerade einen Haarschnitt verpassen wollte. Dabei prallte Piana unglücklich mit dem Kopf auf dem Boden und zog sich schwere Verletzungen zu. Der 46-Jährige wurde ins Koma gesetzt und starb wenige Tage später.

Drei Monate nach seinem Tod wurde nun der Autopsiebericht veröffentlicht. Dabei konnte die Ursache für den Zusammenbruch zwar noch immer nicht restlos geklärt werden, allerdings wurde klar, dass Piana an einer Herzerkrankung litt. Der  Bodybuilding-Star soll sich Jahre hinweg einen Koffein-Booster geschnupft haben. Dabei handelt es sich um ein leistungssteigerndes Workout-Pulver Die Rettungskräfte fanden in seiner Wohnung 20 Flaschen mit Steroiden.

Rich Piana gehörte zu den großen Namen in der Bodybuilder-Szene und hat auf Instagram mehr als 1,2 Millionen Follower. Um immer mehr Muskeln aufzubauen, nahm der US-Amerikaner seit 28 Jahren Steroide zu sich.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten