Liebeskummer

In der Schule

Britische Eltern für Prügelstrafe

Auch jeder fünfte Schüler kann der Züchtigung etwas abgewinnen.

Fast die Hälfte aller Eltern in Großbritannien sind einer Umfrage zufolge der Meinung, dass in Schulen die körperliche Züchtigung wieder eingeführt werden sollte. Sogar jeder fünfte Schüler sei der Auffassung, dass Schläge mit dem Stock oder dem Schuh des Lehrers für mehr Disziplin im Klassenzimmer sorgen könnten.

Das angesehene Meinungsforschungsinstitut YouGov hatte für die Umfrage 2.014 Eltern von Schülern in weiterführenden Schulen sowie 530 Buben und Mädchen befragt. Das Bildungsmagazin "Times Educational Supplement" hatte die Umfrage in Auftrag gegeben.

49 Prozent der Eltern waren der Meinung, Schläge seien in Fällen besonders schwerer Disziplinlosigkeit von Schülern angebracht. 40 Prozent sprachen sich dafür aus, den Rohrstock sowie Ohrfeigen generell als Bestrafung wieder einzuführen. 53 Prozent sind strikt dagegen. Die meisten Befragten sprachen sich dafür aus, Schulkinder zur Disziplinierung vor die Türe zu schicken, ihnen Strafarbeiten aufzuerlegen oder sie nachsitzen zu lassen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten