Netz jubelt über diese irre Rettungsaktion

Bub hing von Balkon

Netz jubelt über diese irre Rettungsaktion

Der kleien Junge hing vom Balkon und drohte abzustürzen. Sein Retter klettert vier Stockwerke an Hausfassade hoch.

Mit einer waghalsigen Kletteraktion hat ein junger Mann in Paris ein Kleinkind gerettet, das an der Außenseite einer Balkonbrüstung baumelte und vier Stockwerke in die Tiefe zu stürzen drohte. Passanten filmten, wie der Mann sich an der Fassade eines Gebäudes am Samstagabend von Balkon zu Balkon nach oben hangelte, bis er das Kind erreichte und über die Brüstung zurück auf den Balkon zog.

Das Kind war offenbar über die Balkonbrüstung gerutscht und hing an einer Hand über dem Abgrund. Nach der erfolgreichen Rettungsaktion wurden der Retter und das Kind, ein vierjähriger Bub, sicherheitshalber ins Krankenhaus gebracht. Beide waren wohlauf, das Kind hatte jedoch einen Schock erlitten.

Vater in U-Haft

Der Vater des Buben wurde in Untersuchungshaft genommen. Gegen ihn wird wegen Verletzung der Aufsichtspflicht ermittelt. Das Kind wurde zunächst in die Obhut des Jugendamtes genommen. Das Video von der Rettungsaktion wurde bis Sonntagnachmittag bereits mehr als drei Millionen Mal aufgerufen.


 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten