Xi Jinping Trump

Welt

China warnt die USA vor Aufbau von Raketenabwehrsystem

Artikel teilen

Peking will "entschlossen alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um Interessen zu verteidigen".

Die chinesische Regierung hat die USA aufgefordert, die Errichtung des umstrittenen Raketenabwehrsystems Thaad in Südkorea "sofort" zu beenden. "Wir werden entschlossen alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um unsere Interessen zu verteidigen", sagte der chinesische Außenamtssprecher Geng Shuang am Dienstag in Peking.

   China reagierte damit auf Aussagen der US-Regierung, wonach das System schon einsatzbereit sei. Das System habe die Leistungsfähigkeit, nordkoreanische Raketen abzufangen und Südkorea zu verteidigen, erklärte Sprecher Rob Manning am Montag. Ein Beamter des US-Verteidigungsministeriums sprach laut der Militärzeitung "Stars and Stripes" zunächst von einer beschränkten Einsatzfähigkeit. "Es wird noch einige Monate dauern, bevor das gesamte System vollständig genutzt werden kann."

   Die chinesische Regierung warnt schon seit Monaten vor dem Raketenabwehrsystem, mit dem sich Südkorea gegen einen möglichen Militärschlag des kommunistischen Nordens verteidigen will. US-Präsident Donald Trump hat China aufgerufen, seinen traditionellen Verbündeten Nordkorea durch entsprechenden Druck von weiteren Eskalationsschritten abzubringen. Trump machte klar, dass die USA sonst im Alleingang gegen Pjöngjang vorgehen würden. Nordkorea warnte Washington am Dienstag vor einem Atomkrieg, nachdem zwei US-Bomber Testflüge über der Koreanischen Halbinsel absolviert hatten.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo