Alitalia stellt Flugbetrieb in Mailand-Malpensa ein

Coronavirus

Alitalia stellt Flugbetrieb in Mailand-Malpensa ein

Italien griff bereits zu harten Maßnahmen und riegelte über ein Dutzend Regionen ab. Niemand kommt rein oder raus.

Drastische Maßnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus in Italien: Seit Sonntag sind ganze Regionen und Städten im Norden abgeriegelt, 16 Millionen Menschen sind betroffen. In Österreich ist die Zahl der an Covid-19 erkrankten Personen auf 102 gestiegen. Weltweit gab es 107.644 Corona-Patienten, 3.653 starben am Virus, geht aus Zahlen der Johns Hopkins University hervor.

Am späten Sonntagnachmittag stellte die Alitalia den Flugbetrieb in Mailand-Malpensa ein.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten