Das hätte Jo zum Brexit gesagt

Mann von ermorderter Politikerin:

Das hätte Jo zum Brexit gesagt

Die pro-europäische Abgeordnete war in der Vorwoche ermordet worden.

Der Ehemann der getöteten Brexit-Gegnerin Jo Cox glaubt, dass sich seine Frau auch nach dem Votum gegen die EU-Mitgliedschaft für den Zusammenhalt in Großbritannien eingesetzt hätte. "Jo wäre heute optimistisch geblieben und fokussiert darauf, was sie tun könnte, um unser Land wieder um unsere besten Werte herum zusammenzubringen", schrieb Brendan Cox Freitag früh auf Twitter.

Ein Attentäter hatte die pro-europäische Abgeordnete in der vergangenen Woche auf offener Straße tödlich verletzt.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten