Krebs

Familien-Drama

Diese Familie ist vom Schicksal geschlagen

Der Sohn hat Tourette, die Mutter Krebs und der Vater leidet an ALS.

Nattanit (52) und Matthias Brückner (60) sind seit 16 Jahren verheiratet und haben einen 13-jährigen Sohn, Markus. Bis 2014 war alles in Ordnung, doch dann hatte das Schicksal schlimme Pläne für die Familie.

Tourette
Laut Bild.de wurde Mitte 2014 bei Sohn Markus das Tourette-Syndrom festgestellt. "Es äußert sich in Zuckungen. Ich habe mehr als 100 Anfälle pro Tag", schilderte der 13-Jährige. Er leide sehr stark darunter, da er sich auch in der Schule nur schlecht konzentrieren könne.

Krebs
Kurz auf diese Schock-Nachricht folgte auch schon die nächste: Bei Mutter Nattanit wurde Ende 2014 Gebärmutterkrebs festgestellt. Nach der Entfernung ihrer Gebärmutter kann die Thailänderin nur noch eingeschränkt arbeiten.

ALS
Als wären diese Krankheiten nicht schon dramatisch genug, wurde bei Vater Matthias im November 2015 die Nerven-Krankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) diagnostiziert. Sie zerstört seinen Körper, Sprechen und Gehen fällt ihm immer schwerer. "Was mich erwartet, das weiß ich. Viel mehr Angst habe ich um meine Familie, wenn ich nicht mehr da bin...", sagte der 60-Jährige.

Da kann man nur noch hoffen, dass das Schicksal für die schwer gebeutelte Familie bald wieder Positives vorgesehen hat.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten