Diese gespenstischen Aufnahmen haben die USA 55 Jahre verheimlicht

Kalter Krieg

Diese gespenstischen Aufnahmen haben die USA 55 Jahre verheimlicht

Teilen

Die USA veröffentlichten 750 spektakuläre Aufnahmen.

Die USA sind das einzige Land, das bisher einem Atomschlag durchführte. Im September 1945 wurden  die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki bombardiert und das Kaiserreich so bekanntlich zur Kapitulation gezwungen.

Obwohl es nachher keinen Einsatz von Atomwaffen mehr gab, wurde natürlich weiterhin Atomtests durchgeführt. Alleine zwischen 1945 und 1962 fanden mehr als 200 oberirdische Atomtests statt. Per Video wurden diese Tests damals aufgenommen, doch erst jetzt werden diese Aufnahmen der Öffentlichkeit  zugänglich gemacht.

750 Videos wurden nun veröffentlicht und zeigen gespenstische Aufnahmen. So wurden etwa in der Operation Hardtack eine Serie von Atomtests auf den Marshallinseln (Pazifik) und in Nevada durchgeführt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo