Dieser Bub sammelt Geld für eigene Adoption

Limonade verkauft

Dieser Bub sammelt Geld für eigene Adoption

Tristan Jacobson nimmt sein Schicksal selbst in die Hand.

Vor vier Jahren wurde Tristan Jacobson an einer Türschwelle eines Heims in Missouri ausgesetzt. Danach kam er in die Obhut von Donnie Davis. Die beiden hatten sofort eine Verbindung zu einander. Darum will Tristan auch, dass Donnie ihn endlich adoptiert. Leider fehlt ihr dazu das nötige Geld. Daraufhin hat Tristan beschlossen, nicht mehr länger warten zu wollen.

Tristan eröffnete einen Limonaden-Stand und verkaufte tagtäglich sein selbst gemachtes Erfrischungsgetränk. Donnie verkaufte auf einem Flohmarkt Sachen, die sie nicht mehr braucht und so kamen unfassbare 5.000 Dollar zusammen. Aber das war noch nicht alles. Via Internet starteten sie eine Fundraiser-Kampagne. Mit den fleißigen Spenden der Internet-User kamen sie insgesamt auf eine Summe von 14.000 Dollar.

"Danke!
"
Für Tristan und seine Mom Donnie ein Traum. Damit sind nämlich nicht nur die Adoptionskosten gedeckt, sondern auch noch genug Geld für Tristans Bildung übrig. „Es gibt nicht genügend Worte, um auszudrücken, wie dankbar wir sind. Danke an alle, die uns unterstützt und für uns gespendet haben“, sagte Donnie gegenüber dem Springfield News Leader.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten