Dieser China-Teenie ist erst 15 Jahre jung

Gesichts-Operation rettet Teenagerin

Dieser China-Teenie ist erst 15 Jahre jung

Einem 15-jährigen Mädchen aus China wurde durch Ärzte ein neues Leben geschenkt.

Das Mädchen, das nur unter ihrem Pseudonym Xiao Feng bekannt ist, leidet seit ihrer Kindheit an einem sehr seltenen Gen-Defekt. Sie sieht viel, viel älter aus, als sie eigentlich ist. Ihr Gesicht ähnelt vielmehr einer alten Frau, als einer 15-jährigen Teenagerin.

© Shenyang Sunline Plastic Surgery Hospital

"Ich will ein normales Leben"

Der Gen-Defekt, der Xiao Feng rapide altern lässt, führte dazu, dass das Mädchen in der Schule von Mitschüler ausgelacht, gemobbt und ausgegrenzt wurde. Da sich ihre Eltern den teuren Eingriff einfach nicht leisten konnten, schrieb die Teenagerin einen Brief an einen bekannten Wohltäter aus dem Reich der Mitte. In dem berührenden Brief sprach Xiao Feng über ihre schreckliche Kindheit: "Sie habe keine Freunde, nur Tauben würden mit ihr spielen" und dass ihre Krankheit ihr Leben in jeder Hinsicht negativ beherrscht. Sie wollte nicht mehr wie ihre Großmutter aussehen, sondern wünsche sich ein "normales Leben".

© Shenyang Sunline Plastic Surgery Hospital

"Ich habe ein normales Leben"

Der Brief berührte den 67-jährigen Wohltäter Guo Mingyi und er organisierte auf dem schnellsten Weg Hilfe. Er stellte den Kontakt zur "Sunline"-Schönheitsklinik her und sammelte umgerechnet 25.000 Euro. Nach dem Eingriff, wo die Chirurgen Ende Dezember das Mädchen operierten und ihr zuallererst die Haut richteten und danach den Mund, die Nase und die Augenbraunen formten, wurde aus dem "alten" ein "junges" Mädchen.

Laut der "Daily Mail" übernahm die Klinik alle Kosten und das gesammelte Geld darf das Mädchen behalten und von nun an ein "normales Leben" führen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten