Dreistes Pärchen macht im Polizeiauto weiter

Am Strand erwischt

Dreistes Pärchen macht im Polizeiauto weiter

Die beiden Urlauber schlafen zunächst am Strand miteinander und machen dann einfach im Polizeiauto weiter.

Zwei Touristen aus Australien und Großbritannien sorgen derzeit auf den Philippinen für Aufregung. Jasmine Nelly und Anthony Carrio (beide 26) hatten mitten am Tag Sex auf einem öffentlichen Strand. Nicht einmal die Polizei konnte die beiden Liebenden stoppen. 
 
Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag auf der Insel Boracay. Andere Strandbesucher hatten die Polizei alarmiert, die die beiden Urlauber dann stoppen wollte. „Beamte kamen am Strand an und sie machten einfach weiter. Wir standen neben ihnen und sie hatten weiterhin Sex. Es war ihnen nicht peinlich, dass jeder ihre Körper sehen konnte“, wird Polizei-Chef Joel Banga-ora in der britischen „Sun“ zitiert. 
 
Damit aber nicht genug. Die Beamten nahmen die beiden mit auf die Wache. Im Polizeiauto ging es dann aber noch einmal heiß her. „Sie waren sehr betrunken und versuchten immer noch zu beenden, was sie am Strand begonnen hatten.“ Gelungen ist ihnen das aber nicht. Beide mussten in einer Zelle Platz nehmen. 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten