Ehekrise: Melania schlägt Donalds Hand weg

Zeigt Video Ehestreit?

Ehekrise: Melania schlägt Donalds Hand weg

Ehekrise vor laufenden Kameras: Über diese Szene spricht derzeit die ganze Welt.

Über 100 Tage ist Präsident Trump jetzt schon im Amt, seine bisherige Bilanz fällt verheerend aus. Zuletzt sorgte er wieder für einen Skandal, indem er FBI-Chef Comey feuerte.

Immer an seiner Seite – seine Frau Melania. Doch kommen immer wieder Gerüchte auf, dass es zwischen den beiden nicht mehr ganz so harmonisch zugehen soll.  Von einer Dauerkrise ist bei so manchen Insidern die Rede.

Jetzt sorgen die beiden für den nächsten Grund für Spekulationen. Bei ihrem gemeinsamen Israel-Besuch kam es zu einer äußerst absurden Szene. Während Benjamin Netanjahu und seine Gattin Hand im Hand den diplomatischen Roten Teppich begehen, schlägt Melania Trumps Hand weg! Zu sehen ist die kurze Szene, die jetzt im Netz DAS Tuschel-Thema Nummer 1 ist, auf einem Video, das der öffentlich-rechtlich türkische Fernsehsender TRT veröffentlichte. Es ist nicht das erste Mal, dass bei den Trumps der Haussegen schief hängt.

Nimmt sie zu, bricht sie den Vertrag
Seit beinahe 20 Jahren sind die beiden jetzt ein Paar. Selten sieht man es ihnen jedoch an. Beide wirken in der Öffentlichkeit meistens distanziert. Die Ehe brachte ihren gemeinsamen Sohn Baron Trump (11) hervor.

Wie jetzt bekannt wurde, soll die Ehekrise der beiden bereits in der Schwangerschaft von Melania ihren Ursprung haben. Ein Insider spricht von unfassbaren Schikanen: "Sie war 35 – 'Check-out-time' für Frauen, wie Trump es einmal Howard Stern erzählt hat – und nicht mehr die heiße Braut, die er sieben Jahre zuvor kennengelernt hatte. […] Ein Besucher der Trumps erinnert sich – damals war Melanias Schwangerschaft schon weit fortgeschritten – wie Donald erklärte, dass er dem Baby nur unter einer Bedingung zugestimmt habe: Melania muss ihre Modelmaße zurückbekommen." – Das bedeutet: Nimmt sie zu, bricht sie damit den Ehevetrag.

Melania soll dieser Forderung eingewilligt haben. Für den Zeugen dieser Konversation hörte sich diese Abmachung an, als wäre es ein Geschäftsvertrag. Behältst du deine Modelmaße, können wir über Nachwuchs reden, wenn nicht – dann eben nicht.

Melania hasst Politik
Glamourös sieht Ex-Model Melania Trump aus, wenn sie ihre Pflichten als Frau des US-Präsidenten Donald Trump wahrnimmt. Die First Lady hat offenbar schauspielerische Talente: Denn die gebürtige Slowenin soll ihr neues Leben so richtig hassen, packten Insider im Magazin Vanity Fair aus: Melania wollte nie die Frau eines Präsidenten werden und im Ost-Flügel des Weißen Hauses leben, sagen sie.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten