Einhorn erstmals nach 10 Jahren gesichtet

Sehr selten

Einhorn erstmals nach 10 Jahren gesichtet

Kein Biologe soll je ein Vietnamesisches Waldrind aus der Nähe gesehen haben.

Eines der seltensten und mysteriösesten Tiere ist jetzt in Laos gesichtet worden: ein Vietnamesisches Waldrind. Es ist so geheimnisvoll, dass es oft mit den sagenumwobenen Einhörnern in Verbindung gebracht wird - obwohl es zwei Hörner auf der Stirn hat. Zuletzt hatten Menschen vor zehn Jahren ein solches Tier gesehen. Wie die Internationale Naturschutzunion (IUCN) am Donnerstag mitteilte, nahmen bereits Ende August Dorfbewohner in der Provinz Bolikhamsai in Zentral-Laos das Tier gefangen und brachten es in ihr Dorf. Dort verstarb es aber wenige Tage später.

Kein Biologe soll je ein Vietnamesisches Waldrind aus nächster Nähe gesehen haben. Es ist auch unter den Namen Saola oder Pseudoryx nghetinhensis bekannt und kommt in Laos und Vietnam vor.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten