ER kann nach 10 Jahren endlich wieder sehen

Weltweit erste künstliche Hornhaut

ER kann nach 10 Jahren endlich wieder sehen

Jamal Furani wurde die weltweit erste künstliche Hornhaut implantiert.

Medizinische Sensation in Israel. Zum weltweit ersten Mal wurde bei einem beidseitig blindenMann Mann eine künstliche Hornhaut implantiert. Jamal Furani (78) aus Haifa konnte nach dem Entfernen der Verbände  sofort Texte lesen und Familienmitglieder erkennen.
 

Sehvermögen vollständig wiederherstellen

Professor Irit Bahar kommentierte stolz: "Der chirurgische Eingriff war unkompliziert und das Ergebnis übertraf alle unsere Erwartungen. Der Augenblick, als wir die Verbände abnahmen, war ein bewegender und bedeutsamer Moment. Momente wie diese sind die Erfüllung unserer Berufung als Ärzte. Wir sind stolz darauf, bei diesem aufregenden und bedeutungsvollen Projekt, das zweifellos das Leben von Millionen Menschen verändern wird, eine Vorreiterrolle einzunehmen." 
 
Das CorNeat KPro-Implantat wurde entwickelt, um deformierte, vernarbte oder getrübte Hornhäute zu ersetzen. Es soll das Sehvermögen von hornhautblinden Patienten nach einem relativ einfachen Implantationsverfahren auf Anhieb vollständig wiederherstellen
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten