Fährt hier ein Formel-1-Wagen auf der Autobahn?

welt

Fährt hier ein Formel-1-Wagen auf der Autobahn?

Artikel teilen

Ein rot lackiertes Rennauto – ganz im Formel-1-Look – taucht plötzlich auf der tschechischen Autobahn D4 auf.

Tschechien. Überraschender Nebenfahrer auf der Autobahn: Autofahrer auf der tschechischen Autobahn D4 zwischen Příbram und Dobříš staunten, als ein ein rot lackiertes Rennauto – ganz im Formel-1-Look – plötzlich neben ihnen auftauachte.

Derzeit machen Videos der irren Spritztour im Netz die Runde. Ein unbekannter Fahrer hat offenbar Spaß daran, seinen Privat-Rennwagen auszufahren. Bei dem Wagen soll es sich um ein altes GP2-Rennauto (heute Formel 2) aus den Jahren 2008 bis 2010 handeln. Die Farbe, Nummer, Logos und Sponsoren-Aufkleber sollen wohl den Eindruck erwecken, dass ein Ferrari von Ex-Formel-1-Fahrer Kimi Räikkönen (Nummer 7) unterwegs ist.

 

Inwiefern der unbekannte Fahrer mit seinem Rennauto auf der Autobahn gegen das Tempolimit verstößt, ist unklar. Jedenfalls ist es nicht die erste Fahrt mit dem GP2-Auto: Bereits 2019 gab es Videos und Berichte von und über dem Ritt über die Autobahn.

Tschechische Beamte sollen den Besitzer des Autos sogar ausgeforscht haben. Sie konnten ihn aber laut Medienberichten nicht überführen, weil wegen des Helmes nicht hundertprozentig zu klären war, wer gefahren ist. Der Mann entging einer Strafe von Zehntausenden Euro, weil diese Fahrt gegen die Straßenverkehrsordnung verstößt – der PS-Bolide ist nicht für die Straßen zugelassen.

Auch diese Mal ist die Polizei im Einsatz.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo