Frau (30) starb wegen Flughafen-Scanner

Tragödie in Russland

Frau (30) starb wegen Flughafen-Scanner

30-Jährige passierte den Sicherheitscheck - kurz darauf war sie tot.

Die Tragödie ereignete sich am Flughafen der russischen Stadt Ulan-Ude. Wenige Minuten nachdem Diana Tolstova (30) durch den Flughafen-Scanner gegangen ist, brach sie sterbend zusammen. Ihr Mann fing sie noch auf und rief nach Hilfe. Aber es war bereits zu spät. Sie starb in seinen Armen.

Grund war der Flughafen-Scanner
Die junge Frau hat einen Herzschrittmacher getragen. Dieser wurde durch den Metalldetektor gestört und verursachte den tödlichen Herzanfall. Allerdings ist bekannt, dass Scanner Herzschrittmacher stören können.  Diana Tolstova hätte auch die nötigen Formulare vorgelegt, um den Scanner umgehen zu können. Warum sie trotzdem nicht an dem Gerät vorbei geleitet wurde, konnte bisher aber noch nicht geklärt werden.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten