Kurioser Unfall in Hamburg

Unfall

Frau (31) "parkt" in Keller

Artikel teilen

Der VW Polo blieb in Hamburg in einem Kellerschacht stecken.

Ein kurioser Unfall hat sich in Hamburg ereignet: Eine 31-jährige Frau verlor am Steuer ihres VW-Polo das Bewusstsein. Deshalb raste ihr Wagen über die Gegenfahrbahn und den Gehweg und ungebremst im Kellerschacht eines Altersheims.

Die Frau hatte Glück im Unglück, sie wurde nur leicht verletzt und konnte durch das Kellerfenster gerettet werden.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo