Messer

Bluttat

Frau hackt untreuem Ehemann Penis ab

Artikel teilen

Die 24-Jährige griff zu einem 30 Zentimeter langen Fleischermesser.

In Thailand hat eine 24-jährige Frau ihrem Ehemann den Penis abgehackt, weil er angeblich fremdgegangen war. Anschließend warf sie den abgetrennten Penis aus dem Fenster.

Karuna S. (24) weckte ihren Ehemann Siripan (40) auf. Noch bevor er richtig munter war, griff sie zu einem 30 Zentimeter langen Fleischermesser und hackte ihm den Penis ab - aus Rache, weil er angeblich fremdgegangen war. Nachbarn hörten die Schmerzensschreie des Mannes und riefen die Polizei.

Die Helfer fanden den Mann in einer großen Blutlache. laut Daily Mail versuchten die Ärzte, Siripan den Penis wieder anzunähen, doch vergebens: "Die Ärzte sagen, die Zellen im Glied seien tot. Der Penis war zu lange abgetrennt. Der Mann wird ihn nie wieder wie zuvor benutzen können", erklärt ein Polizeisprecher.

Die wütende Frau gab bei der Einvernahme der Polizei alles zu. Sie sei wütend gewesen, weil ihr Ehemann sich mit anderen Frauen getroffen habe.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo