Orgasmus

Nach Geburt ihrer Kinder

Frau hat drei Wochen andauernden Orgasmus

Durch eine bestimmte Technik brachte sie sich in orgasmische Zustände.

Nach der Geburt jedes ihrer vier Kinder erlebte eine Mutter einen bis zu drei Wochen andauernden Orgasmus. In diesen Zustand habe sie sich durch Hypnotherapie und Atmungstechniken gebracht, erklärte die 35-jährige Emily Street. Doch nicht nur orgasmische Zustände, sondern auch schmerzfreie Entbindungen erreichte sie durch diese Techniken.

Angst vor der Ungewissheit

Da die Erwartung des Ungewissen sie vor ihrer ersten Geburt vor neun Jahren zu einem nervösen Wrack werden ließ, schrieb sie sich zu einem dreiteiligen "HypnoBirthing"-Kurs ein. "Die ganze Idee hinter HypnoBirthing ist Ablenkung, um dich zu beruhigen und deine Energie zu konservieren", erklärte sie. Sofort sei sie relaxter auf ihre erste Entbindung zugegangen.

"Als wir in den Kreißsaal kamen, wurde das HypnoBirthing zur Arbeit mit dem eigenen Körper", erklärte sie die Geburt. "Alles fühlte sich sehr neu und intensiv an, aber es war nie überwältigend oder unbändigbar." Die Geburt ihres ersten Sohnes sei fabelhaft und schmerzfrei gewesen. "Es hat mich überrascht, wie gut es funktioniert hat.

Orgasmische Euphorie

Diese Erfahrung habe sie sowohl bei der ersten als auch bei den weiteren drei Geburten in eine orgasmische Euphorie versetzt. "Die Euphorie, die ich nach den Geburten gefühlt habe, war sehr nahe an einer orgasmischen Empfindung, die drei oder vier Wochen gedauert hat."
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten