Frau wegen Masturbierens verhaftet

Im Kino

Frau wegen Masturbierens verhaftet

Mitten in einer Vorstellung von „50 Shades Of Grey“ wurde sie festgenommen.

Immer kuriosere Blüten treibt der Hype um die Verfilmung von„50 Shades Of Grey“. Wie das spanische Magazin„La Verdad“ berichtet, wurde eine Mexikanerin während einer Vorstellung des Streifens von der Polizei abgeführt. Der Vorwurf: Masturbation!

Stöhnen verriet sie
Die schummrige Atmosphäre im Kino und das Geschehen auf der Leinwand dürfte die Frau wohl derart in Wallung gebracht haben, dass sie kaum noch an sich halten konnte und spontan Hand anlegte.

Nachlesen >>> 50 Shades nachgespielt - jetzt sitzt er im Knast <<<

Handschellen wie im Film
Scheinbar rechnete sie damit im dunklen Saal nicht entdeckt zu werden. Offensichtlich gingen ihr dabei die Pferde dermaßen durch, dass die anderen Kino-Besucher wohl auf ihr Stöhnen aufmerksam wurden.

Kurz darauf klickten auch schon die Handschellen - genau wie im Film.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten