Hier rettet ein Flüchtling ein Kleinkind

Nach Schiffbruch

Hier rettet ein Flüchtling ein Kleinkind

Einmal mehr spielten sich vor Lesbos dramatische Szenen ab.

Allein im August kamen auf den griechischen Inseln 88.000 Flüchtlinge an. Immer wieder kentern Boote und es kommt zu dramatischen Szenen. So auch in diesem Fall: ein Kleinkind ist unter den gekenterten Flüchtlingen. Ein Mann aus Syrien hält es mit letzter Kraft über Wasser, nachdem ihr Schlauchboot einige hundert Meter vor Lesbos untergegangen ist. Er versucht sich und das Kind ans Ufer zu retten.

Insgesamt sind heuer bereits mehr als 2.700 Flüchtlinge auf ihrem Weg übers Mittelmeer nach Europa ertrunken. Dennoch sind nach wie vor tausende Menschen so verzweifelt, dass sie sich täglich an der lebensgefährlichen Überfahrt versuchen.

Video zum Thema: Flüchtlingskrise braucht europäische Lösung
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten