Uli Hoeneß

"weil die Leute auf die Dauer nur krank werden"

Hoeneß Verbal-Attacke gegen Veganer

Uli Hoeneß (69) wird wohl kein Veganer mehr. 

Provozieren liegt ihm im Blut und das beweist Uli Hoeneß, Ehrenmitglied des FC Bayern München erneut. 

In einem Interview mit dem Radiosender „Antenne Bayern“, kritisiert er die Einstellung von Veganern. 

"Auf Dauer nur Krank"

„Vegetarisch akzeptiere ich noch ein bisschen, vegan überhaupt nicht, weil die Leute auf die Dauer nur krank werden“, so Hoeneß, der früher selbst Chef einer Wurstfabrik war, die er im Jahr 2001 an seinen Sohn Florian übergab. 

 „Das Problem ist, die sind ja militant. Wenn du heute die kritisierst, greifen sie dich an“, kritisiert er. 

Nicht überzeugt 

Der 69-jährige habe jedoch selbst schon Fleischersatzprodukte gekostet und probiert diese zu herzustellen. Jedoch haben ihn diese nicht überzeugt. „Mir schmeckt das Zeug nicht, weil da überall das drin ist, was in einer Nürnberger Bratwurst nicht drin sein darf, nämlich Stabilisatoren und Geschmacksverstärker.“ 

© getty
Uli Hoeneß
× Uli Hoeneß
 

Darum wird Hoeneß zu seiner Feier zum 70. Geburtstag auf eine traditionelle Küche und keine vegane Kost setzen. Seine Gäste sollen schließlich „Spaß haben beim Essen“.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten