Horror-Szenario Le Pen: Euro in 2 Tagen zerstört

Wirtschafts-Experte warnt

Horror-Szenario Le Pen: Euro in 2 Tagen zerstört

Sollte Marine Le Pen die Wahl gewinnen, wird ganz Europa dramatische Folgen spüren.

Der deutsche Wirtschafts-Experte Henrik Enderlein sieht ein rasches Ende des Euro kommen, sollte Marine Le Pen Präsidentin werden. Ihre Ankündigung, aus dem Euroraum austreten zu wollen, würde die Katas­trophe lostreten.

»Wir wären wieder mitten in einer Euro-Krise«

Schieflage. Innerhalb von nur 48 Stunden wäre der Euro zerstört, sagte er dem Spiegel: „Eine Kapitalflucht würde einsetzen, nicht nur aus Frankreich, sondern auch aus Italien, Spanien, Griechenland. Wir wären wieder mitten in der Eurokrise.“ Es würde die ehemaligen Krisenstaaten voll treffen, so der Wissenschaftler: „Bei diesen Ländern geht man am ehesten davon aus, dass die Regierungen zurückkehren könnten zu einer eigenen Währung.“ Die Folge: Investoren würden Milliarden abziehen, die ganze Wirtschaft und vor allem die Banken wären „in Schieflage gebracht“.

Enderlein sieht bei einer Wahl der Rechtsextremen keine Rettung vor der ­Finanzkrise: „Für eine Kurskorrektur ist es zu spät. Ich glaube auch nicht, dass sie ihren Anti-Euro-Kurs revidieren will.“

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten