Big_Ben

Terror-Angst

In London: ISIS plant Attentat wie in Paris

Terror-Experten warnen, dass ISIS England als nächstes Ziel auserkoren hat.

Die Fanatiker der Terror-Miliz ISIS haben England ins Visier genommen, warnen Sicherheitsexperten. In England geborene Jihadisten, die in Syrien weiter radikalisiert wurden, soll in ihre Heimat zurückkehren und dort Anschläge wie in Paris durchführen. Europäische Geheimdienste vermuten, dass England durch die "Kriegserklärung" an ISIS jetzt als Top-Ziel gilt.

ISIS-Gegenschläge
Terror-Experte Paul Cruickshank erklärte auf CNN, dass er von Insidern erfahren habe, das England das nächste Terror-Ziel von ISIS sei: "Geheimdienste vermuten, dass die britischen Angriffe in Syrien und dem Irak Gegenschläge von ISIS provozieren werden." Er ergänzt: "Man nimmt die Gefahr sehr, sehr ernst, auch wenn man aktuell nicht weiß, wie unmittelbar sie ist."

800 britische Jihadisten
Während der Debatte vor den Luftschlägen in Syrien wurde den Abgeordneten mitgeteilt, dass im vergangenen Jahr sieben ISIS-Anschläge vereitelt wurden. Derzeit wird vermutet, dass rund 800 Briten auf Seiten von ISIS kämpfen - neben rund 200 Austro-Jihadisten.

Bei den brutalen Anschlägen von Paris starben bei mehreren gezielten Terror-Attacken 130 Menschen. Einer der Terroristen, Salah Abdeslam , ist noch immer auf der Flucht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten