Irrer Kim lacht Donald Trump aus

Atom-Krieg

Irrer Kim lacht Donald Trump aus

Der nordkoreanische Diktator nimmt den neuen US-Präsidenten nicht ernst.

Donald Trump habe wegen der neuesten Atom-Tests "die Geduld mit Kim Jong-un, dem nordkoreanischen Diktator verloren", heißt es aus dem Weißen Haus. Laut US-Außenminister Rex Tillerson liegt sogar ein Militärschlag gegen das kommunistische Land im Bereich des Möglichen und wie reagiert der irre Kim auf diese Drohung: er lacht Trump frech ins Gesicht.

Die nordkoreanische Presseagentur berichtet: "Die nukleare Stärke Nordkorea ist das Schwert der Gerechtigkeit und eine Kriegsabschreckung, um das sozialistische Mutterland und das Leben seiner Menschen zu verteidigen." Die USA müssen akzeptieren, dass Nordkorea Atomraketen habe und man "den Willen und die Kraft habe, jeglichen Angriff der USA zurückzuschlagen." Weiter heißt es: "Wenn die kapitalistischen US-Behörden glauben, dass sie Nordkorea Angst einjagen können, werden sie bald merken, dass das nicht der Fall ist."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten