Missbrauch Misshandlung Vergewaltigung

In Wohnung gelockt

Junge Frau (18) von drei Männern vergewaltigt

Die 18-Jährige wurde in eine Wohnung gelockt und dort dann mehrfach von drei jungen Männern vergewaltigt.  

Ein schweres Sexualverbrechen schockt derzeit Deutschland. Wie die Polizei mitteilte, wurde eine 18-jährige Frau In der Stadt Leer in Niedersachsen Opfer einer Gruppenvergewaltigung.

Drei Tatverdächtige

Die Tat fand in der Nacht auf Sonntag in einem Mietshaus statt. Die 18-Jährige wurde in eine Wohnung gelockt, geschlagen und schließlich von drei Männern (18, 20, 21) vergewaltigt. „Weitere Einzelheiten wollen wir nicht bekannt geben – auch aus Opferschutz“, so Polizeisprecherin Frauke Bruns.

Wie die „BILD“ berichtet, soll es sich bei den Tatverdächtigen um zwei Syrer und einen Iraker handeln. Die Staatsanwaltschaft erließ am Montag Haftbefehl, die drei Männer mussten aber gegen Auflagen vorerst nicht in U-Haft.
  



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten