Leichen von 46 Flüchtlingen vor tunesischer Küste entdeckt

Flüchtlingsboot kenterte

Leichen von 46 Flüchtlingen vor tunesischer Küste entdeckt

Am Dienstag waren bereits 20 Leichen vor der Küste von Sfax gefunden worden. Insgesamt 53 Personen waren am Wochenende mit dem Boot nach Italien aufgebrochen.

Tunis. Die Zahl der Toten, die beim Untergang eines Flüchtlingsboots vor der Küste Tunesiens gestorben sind, ist auf 46 gestiegen. Unter den Opfern seien mindestens 23 Frauen und zwei Kinder, sagte ein Behördenvertreter. Die Küstenwache suche das Schiff nach weiteren Vermissten ab.
 
Am Dienstag waren bereits 20 Leichen vor der Küste von Sfax gefunden worden. Insgesamt 53 Personen waren am Wochenende mit dem Boot nach Italien aufgebrochen. 2019 waren 86 afrikanische Migranten bei einem der schlimmsten Bootsunglücke in Tunesien gestorben, nachdem ihr Schiff auf der Fahrt von Libyen nach Europa kenterte.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten