Gaddafi-Truppen nehmen Suara ein

Libyen

Gaddafi-Truppen nehmen Suara ein

Mindestens ein Aufständischer wurde bei den Gefechten getötet.

Milizen des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi haben am Montagabend die Stadt Suara westlich von Tripolis eingenommen. Bei Kämpfen mit bewaffneten Aufständischen hatte es zuvor mindestens einen Toten und mehrere Verletzte gegeben, wie Augenzeugen der Nachrichtenagentur AFP per Telefon berichteten. Gaddafi-Anhänger bestätigten die Zahl von mindestens einem Toten. Den Angaben zufolge kontrollierten Gaddafi-treue Einheiten die Stadt und verfolgten bewaffnete Kämpfer in Saura.

Die 20.000-Einwohner-Stadt ist 120 Kilometer von Tripolis entfernt. Die meisten Einwohner sind Berber oder stammen von ihnen ab. Gaddafi leugnet, dass es Mitglieder dieser Minderheit in Libyen gibt. Er behauptete mehrfach, in Libyen seien die Berber "verschwunden und existierten nicht mehr".

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten