Warndreieck Auto Panne Deutschland

Drama auf Autobahn

Lkw rammt Pannenhelfer – tot

Weil einem Anhänger der Reifen geplatzt ist, war der Helfer an der Unfallstelle.

Auf der deutschen A2 bei Burg in Sachsen-Anhalt ereignete sich am Montag ein tragischer Unfall. Nachdem einem polnischen Lkw-Fahrer der Reifen geplatzt war, blieb er am Pannenstreifen stehen und rief den Pannendient. Als der Monteur eintraf, sicherte er den Lastwagen und begann seine Arbeiten. Doch dann passierte das Drama. Als er das Rad wechseln wollte, wurde der 44-Jährige von einem anderen Lkw erfasst, berichtet die „Bild“-Zeitung. Dessen Fahrer dürfte den Monteur übersehen haben. Der Mann war auf der Stelle tot. Nach dem Unfall war die Autobahn noch vier Stunden gesperrt. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten