London & Paris: Demos vor Austro Botschaften

Radikale Impfgegner

London & Paris: Demos vor Austro Botschaften

Rechte Aktivisten riefen zur Demonstration gegen die Impfpflicht in Österreich.

Paris/London. „We stand with Austria“,riefen Hunderte radikale Impfgegner vor der österreichischen Botschaft in London. Sie protestierten gegen die Impfpflicht.

 

 

"Was in Österreich passiert, besorgt uns sehr"

Demos. Aufmarsch der Rechten auch in Paris: Dort organisierte den Protest vor der österreichischen Botschaft der rechtsextreme Politiker Florian Philippot. Er ist Gründer der Partei „Les Patriotes“, zuvor war er in Marine Le Pens „Front National“. Er rief zuletzt auch Tausende zu Demonstrationen gegen den Grünen Pass auf. Stets ist er bei Anti-Covid-Veranstaltungen an vorderster Front mit dabei, peitscht lauthals ein: „Natürlich haben wir Angst, dass dies auch in Frankreich passieren wird“, rief er. Martine Cirasa, eine Sprachlehrerin, sagte: „Was in Österreich geschieht, ist sehr besorgniserregend.“ Und: „Wir müssen das österreichische Volk unterstützen. Wir loten die Grauzonen aus, die Tiefen der Diskriminierungs-Politik in Europa.“



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten