Mann tritt auf Frau auf U-Bahn-Rolltreppe ein

Rassismus-Attacke

Mann tritt auf Frau auf U-Bahn-Rolltreppe ein

Die Frau mit türkischem Hintergrund erstattete Anzeige gegen unbekannt.

Wieder schockt eine brutale U-Bahn-Attacke Berlin. Am Samstagnachmittag ist eine 55-jährige Frau mit türkischem Hintergrund nach eigenen Angaben angegriffen und fremdenfeindlich beleidigt worden. Sie erstattete Anzeige gegen unbekannt.

Ein unbekannter Mann soll sich auf der Rolltreppe in der Station Nollendorfplatz an der Frau vorbeigedrängt und sie dabei getreten haben. Dadurch kam die Frau beinahe zu Sturz. Als sie den Mann daraufhin ansprach, eskalierte die Situation, wie die Polizei berichtet. Die Berlinerin wurde fremdenfeindlich beschimpft, an den Haaren gezogen, mit Fäusten ins Gesicht geschlagen und ihr die Hand verdreht haben. Erst nach lauten Hilfe-Schreien ließ der Mann von ihr ab.

Die Polizei ermittelt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten