McDonald's wirft zu noble Teenager raus

England

McDonald's wirft zu noble Teenager raus

Weil sie ein Tischtuch, Messer und Gabel dabeihatten, musste sie gehen.

Cameron Ford und Adam Welland essen gerne bei McDonald's. Um in ihr Lieblings-Fast-Food-Lokal etwas Klasse zu bringen, brachten die beiden britischen Teenager eine Tischdecke, Teelichter sowie Messer und Gabel mit, um so ihre Burger zu verspeisen.

Ein McDonald's-Mitarbeiter verstand aber keinen Spaß und forderte die beiden jungen Männer auf, das Lokal zu verlassen. Es wird vermutet, dass der Mitarbeiter an dem mitgebrachten Besteck Anstoß nahm.

Cameron und Adam nahmen ihren Rauswurf mit Humor und twitterten: "McDonald's erlaubt keine romantischen Abendessen - zu gefährlich." Ein Foto von ihrem romantischen Dinner ist inzwischen ein Internet-Hit. Es wurde bereits mehr als 14.000 Mal retweeted.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten