Pakistan Anschlag

Auf Marktplatz

Mehrere Tote bei Anschlag in Pakistan

Erst im Jänner starben 25 Menschen bei Anschlag in Parachinar.

Bei einem Bombenanschlag auf einen Marktplatz im Nordwesten Pakistans sind mindestens 24 Menschen getötet worden. Dutzend weitere seien bei der schweren Explosion in der Stadt Parachinar verletzt worden, berichteten Medien am Freitag. Wer hinter dem Anschlag steckte, war zunächst unklar.

   Erst im Jänner hatte es in Parachinar einen ähnlichen Anschlag mit mindestens 25 Toten gegeben. Damals hatten sich pakistanische Taliban zu der Tat bekannt.

   Parachinar ist der größte Ort in der Kurram Agency, einem halbautonomen Sonderterritorium an der Grenze zu Afghanistan. Die insgesamt sieben Sonderterritorien unter Bundesverwaltung (Fata) gelten als Hort des Extremismus. Die pakistanische Regierung hat jüngst ein umfassendes Reformprogramm für Fata beschlossen.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten