Putschversuch

Putsch in der Türkei

Militär feuert in Menschenmenge - 17 Tote!

Teilen

17 Polizisten in Ankara getötet - Vier Soldaten bei Angriff auf Staatssender TRT "neutralisiert".

In Istanbul hat das Militär in der Nacht auf Samstag auf Menschen geschossen. Soldaten hätten das Feuer auf eine Menschenmenge eröffnet, die gegen den Putschversuch protestiert habe, berichteten einheimische Medien. Die Menschen hätten versucht, die Bosporus-Brücke zu Fuß zu überqueren. In Ankara seien 17 Polizisten bei Gefechten mit der Armee getötet worden.

Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete, vier Soldaten - darunter ein Offizier - seien beim Versuch, das Gebäude des staatlichen Senders TRT in Istanbul einzunehmen, von Bürgern und Polizisten "neutralisiert" worden. In Istanbul waren Schüsse und Explosionen zu hören. Dem Klang nach zu urteilen wurden auch schwere Waffen eingesetzt. Hubschrauber kreisten über der Stadt.


 


Putschversuch in der Türkei

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo