11-Jährige befreit Freundin aus den Fängen eines Krokodils

Mit mutigem Trick

11-Jährige befreit Freundin aus den Fängen eines Krokodils

Diese waghalsige Aktion rettete einem neunjährigen Mädchen das Leben.

Eine brenzlige Situation spielte sich in der Nähe der Stadt Hwange in Simbabwe ab. Die neunjährige Latoya wurde beim Baden plötzlich von einem Krokodil angegriffen. Ihre Freundin Rebecca reagierte umgehend und rettet so dem Mädchen das Leben. 
 

Waghalsige Aktion

Wie die „Daily Mail“ berichtet, wurde die 11-Jährige mit einer waghalsigen Aktion zur Lebensretterin. "Da ich unter den anderen sieben Kindern das älteste war, war es meine Aufgabe, einzuschreiten". Sie stach mit ihren Fingern so lange in den Augen des Krokodils herum, bis dieses die menschliche Beute freiließ. Die Lebensretterin schildert die Situation: „Sobald Latoya frei war, schwamm ich mit ihr zum Ufer, wo wir sie aus dem Ufer zogen“.
 
Die Neunjährige wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht, kam aber mit leichten Verletzungen davon. Der Vater des Mädchens dankt unterdessen der mutigen Retterin: „Ich weiß nicht, wie Rebecca es geschafft hat, meine Tochter zu retten. Aber ich bin ihr und Gott unglaublich dankbar.“ 


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten