Nackter Österreicher sorgt für Stau auf Sizilien

Aufruhr bei Flitzer-Festnahme

Nackter Österreicher sorgt für Stau auf Sizilien

Kurioser Hingucker auf Sizilien!

In der Altstadt von Catania, der zweitgrößten Stadt Siziliens, kam es gestern zu einem Stau. Was zunächst nach einer sehr gewöhnlichen Meldung klingt, hat einen sehr außergewöhnlichen Hintergrund: Die Ursache des Staus war ein Obdachloser österreichischen Ursprungs, der nackt durch die "Via Etnea" tanzte!

Polizisten jagten den Nackten

Umringt von zwei Hunden und zahlreichen Schaulustigen genoss der Mann völlig nackt die sizilianische Sonne und schwang die unbekleideten Hüften zu einem Song, den scheinbar nur er hören konnte. Wie die italienische Nachrichtenplattform Corriere Etneo auf einem Youtube-Video zeigt, endete das Spektakel mit einer Verfolgungsjagd, die sich der nackte Österreicher mit zwei Polizisten zu Fuß lieferte.

© Corriere Etneo

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten