Obama Macri Golf

Mehr Zeit für Hobbys

Obama spielte Golf mit Argentiniens Präsident

Früherer US-Präsident nahm auch an Gipfel für grüne Wirtschaft teil.

Seitdem er aus dem Weißen Haus ausgezogen ist, hat der frühere US-Präsident Barack Obama mehr Zeit für seine Hobbys. Am Samstag spielte er mit dem argentinischen Präsidenten Mauricio Macri ganz entspannt eine Runde Golf.

Die beiden Männer maßen sich zunächst im Buenos Aires Golf Club auf dem Green und zogen sich dann zu einer "privaten und informellen" Zusammenkunft in Macris nahegelegene Residenz zurück, wie die Zeitung "La Nacion" berichtete.

Gipfel für grüne Wirtschaft

Obama nahm in Argentinien am Gipfel für eine grüne Wirtschaft teil. "Macri verbindet Argentinien wieder mit der Weltgemeinschaft und treibt das Wirtschaftswachstum voran", sagte der Ex-Präsident (2009 - 2017) bei der Konferenz in Cordoba. "Es ist lebenswichtig für Argentinien, seine Führungsrolle in der Region und auf internationaler Ebene beizubehalten und auszubauen." ́
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten