Pflegevater soll Kind zu Tode misshandelt haben

U-Haft

Pflegevater soll Kind zu Tode misshandelt haben

Bereits im Krankenhaus kam der Verdacht auf, dass die Verletzungen des 1-jährigen Kindes von einem Missbrauch stammen. 

Deutschland. Die Staatsanwaltschaft Hagen, in Nordrhein-Westfalen hat nun Haftbefehl gegen den Pflegevater eines 1-jährigen Kindes mit Verdacht auf Misshandlung gestellt. Das schwer verletzte Kind war von den Pflegeeltern aus Plettenberg im Sauerland in ein Krankenhaus gebracht worden. Sein Leben konnte nicht mehr gerettet werden. Die Missbrauchs-Verletzungen sind bereits im Krankenhaus aufgefallen. 

Die Obduktion bestätigte den Verdacht. Zunächst waren beide Pflegeeltern festgenommen worden. Dann kam die Mutter frei, da der Tatverdacht gegen sie sich nicht erhärten ließ. Der Haftbefehl gegen den Pflegevater wurde wegen Körperverletzung mit Todesfolge gestellt. Im Polizeipräsidium Hagen ermittelt eine Mordkommission. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten