Polizei sucht Kölner U-Bahn-Schubser

Welt

Polizei sucht Kölner U-Bahn-Schubser

Artikel teilen

Irre! Der Mann mit Basecap warf an einer Kölner U-Bahnhofstation einen Passanten unvermittelt auf die Gleise. 

Deutschland. Unfassbare Szenen spielten sich bereits am 28. Juni, um 16 Uhr auf dem Bahnsteig in Köln, Venloer ab. Ein Mann mit weißem Basecap schubste unvermittelt einen wartenden Fahrgast auf die Gleise. Jetzt veröffentlichte die Polizei ein Fahndungsfoto. Der Überwachungskamera der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) gelang eine Aufnahme des gefährlichen Mannes.  

Der Mann, der auf die Gleise stürzte zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde von einem Zeugen wieder auf den Bahnsteig gehoben. Zum Glück fuhr zu diesem Zeitpunkt kein Zug durch.

Der Gesuchte trug eine weiße Basecap, ein weißes T-Shirt und eine knielange dunkle Hose. Er ist ca. 1,85 bis 1,90 Meter groß, hat kurze, blonde Haare und einen Bart. Er flüchtete zügig über eine Treppe.

© Polizei
Polizei sucht Kölner U-Bahn-Schubser
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo