Porno-Studentin will in die Politik

welt

Porno-Studentin will in die Politik

Artikel teilen

Die Studentin einer Elite-Uni ist Sprecherin einer liberalen Gruppe.

Belle Knox (19) ist einer der neuen Stars des Porno-Business. Die 19-Jährige, die eigentlich Miriam Weeks heißt, gestand vor einem Jahr mit Sex-Filmen ihr Studium an der elitären Privatuni Duke zu finanzieren. Jetzt hat sie ein neues "Hobby" entdeckt: die Politik.

Sie arbeitet als Sprecherin einer liberalen Gruppe auf dem Uni-Campus. Ihr Lieblings-Thema ist dabei die Freiheit. "Ich glaube, das meine Arbeit und die Tatsache, dass ich in der Porno-Industrie tätig bin, so viele Freiheitsprinzipien streift – wie Redefreiheit, Zensur und eben die Selbstbestimmung über unseren Körper", erklärte die Soziologie-Studentin dem "Business Insider".

Ihre Vorbilder sind dabei eher konservative Politiker: die Republikaner Ron Paul bzw. Rand Paul, derzeit Senator von Kentucky, haben es dem Porno-Sternchen angetan.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo