Putins sexy Cousine kandidiert in Italien

Regionalwahlen

Putins sexy Cousine kandidiert in Italien

Adelina Putin soll eine Cousine dritten Grades sein.

Nicht nur in Österreichs wird an diesem Sonntag gewählt, sondern auch in Italien. 22 Millionen Italiener sind am Sonntag zu Regionalwahlen und Teilkommunalwahlen aufgerufen. Der Wahlgang gilt als wichtiger Stimmungstest für Ministerpräsident Matteo Renzi. Insgesamt 20 Millionen Wähler in sieben der 20 Regionen des Landes sind zur Stimmabgabe aufgerufen - in Venezien, Ligurien, der Toskana, den Marken, Umbrien, Kampanien und Apulien.

Eine der Kandidaten ist dabei Adelina Putin. Diese trägt nicht nur desselben Nachnamen wie der russische Präsident, sondern soll auch mit ihm verwandt sein. Die 53-jährige Radiomoderatorin gibt selbst an, dass sie eine Cousine dritten Grades von Wladimir sein. Damit buhlt sie nun um Stimmen. Auf Facebook und Twitter punktet sie mit schönen Fotos und zugespitzten Aussagen.

Wladimir würde sie übrigens nicht selbst kennen. Sie sei aber schon lange eine Bewunderin seiner Politik.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten