Kaspar knight

Wenn Dummheit weh tut

Rapper schießt sich absichtlich ins Gesicht

Ein Video zeigt, wie Kasper Knight sich eine Pistole an die Wange hält und abdrückt.

Im Netz kursieren einige Videos, die den gesunden Geisteszustand ihrer Urheber bezweifeln lassen, aber dieses sorgt für viel Furore und für noch mehr Fragezeichen. Der US-Rapper Kaspar Knight filmt den Moment als er sich eine Pistole an die rechte Wange hält und abdrückt. Es folgt ein lauter Knall und schon tropft Blut aus seinem Mund. Die Kugel habe er anscheinend verschluckt, sagt er in dem Video.

Der Grund für die Wahnsinnsaktion ist übrigens genauso dämlich, wie die Tat selbst. Der Musiker wollte Aufmerksamkeit und das ist ihm (traurigerweise) auch gelungen, wenn auch mit einem vermeintlichen Loch in der Wange.

ACHTUNG: Dieses Video enthält verstörendes Bildmaterial!

Alles nur ein Fake?

Wie bei vielen viralen Videos im Internet, stellen sich bereits viele die Frage nach der Echtheit. War alles vielleicht nur ein Fake? In Anbetracht dessen, dass sich hier ein Mensch absichtlich anschoss, wäre es Kaspar Knight nur zu wünschen, dass er diesen „Publicity-Stunt“ ohne echtes Blutvergießen geschafft hätte. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten