Rebellen enthaupten ISIS-Kämpfer

Vergeltung

Rebellen enthaupten ISIS-Kämpfer

Syrische Rebellen wählten bei Aleppo grausame Exekution.

Syrische Rebellen haben nach heftigen Kämpfen in der Region von Aleppo nach Angaben von Aktivisten drei Jihadisten der Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS) enthauptet. Wie die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Samstag mitteilte, kamen bei den Gefechten zwischen Regimegegnern und ISIS-Extremisten insgesamt 22 Kämpfer auf beiden Seiten ums Leben.

Enthauptungen gehören eigentlich zur Kriegstaktik der ISIS-Miliz. In der Region von Aleppo kämpfen die Jihadisten unter anderem auch gegen islamistische Rebellengruppen sowie gegen die Al-Nusra-Front, die mit dem Terrornetzwerk Al-Kaida verbunden ist.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten