Oliver Flesch

Bekannter Video-Blogger

Rechtspopulist auf offener Straße verprügelt

Der deutsche Rechtspopulist Oliver Flesch wurde auf offener Straße verprügelt. 

Oliver Flesch, der als einer der bekanntesten deutschen Video-Blogger aus der rechtspopulistischen Szene bekannt ist, wurde auf offener Straße verprügelt. 

Der 49-Jährige wurde von mehreren Tätern in der Rigaer Straße in Berlin-Friedrichshain attackiert, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. 

Mit Stöcken von unbekannten Maskierten verprügelt

Ein Passant soll Zeuge der Tat gewesen sein: Demnach soll der Vorfall gegen 1:30 Uhr stattgefunden haben. Die Angreifer trugen Masken und schlugen mit Knüppeln und Stöcken auf Flesch ein. Erst als der Zeuge die Polizei alarmierte, flüchteten die Unbekannten.

Flesch ließ seine Verletzungen nicht behandeln

Der Video-Blogger wurde in eine Klinik gebracht, ließ sich dort allerdings nicht seine Verletzungen am Kopf und an einem Arm behandeln. Er verließ gleich im Anschluss daran das Krankenhaus. 

Eine Suche nach den Tätern blieb bisher erfolglos.

Mysteriös: Vor wenigen Tagen hat Flesch ein YouTube-Video hochgeladen dass ihn bei einem Streit auf der Rigaer Straße zeigt. Am Ende ergänzte er: "Fortsetzung folgt."



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten