Scherzbolde füllen U-Bahn mit Laub an

Berlin

Scherzbolde füllen U-Bahn mit Laub an

Aufgrund stundenlanger Reinigungsarbeiten fiel die Bahn aus.

In der Nacht auf Freitag wurde die Berliner U-Bahn Opfer eines "Laubanschlags". Die Scherzbolde sorgten mit ihrer Aktion für Unterhaltung im Internet, die Passagiere und Mitarbeiter reagierten verärgert. Wegen stundenlanger Reinigungsarbeiten musste die Bahn stillgelegt werden.

Als die U-Bahn am frühen Freitagmorgen betriebsfertig gemacht werden sollte, entdeckten die Mitarbeiter im ganzen Wagen haufenweise Laub. Laut BILD-Berichten seien die Täter über Nacht eingedrungen, als sich der Zug auf dem Abstellgleis befand. "BerlinWriters", eine Seite, für Streetart bekannt ist, postete ein Foto des angefüllten Wagens. Aufgrund von stundenlangen Reinigungsarbeiten fiel der Zug für längere Zeit aus.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten