Sex-Lehrerin trieb es an katholischer Schule

Welt

Sex-Lehrerin trieb es an katholischer Schule

Artikel teilen

Pädagogin soll Sex mit Schülern gehabt haben - nun wurde sie verhaftet.

Wieder sorgt eine Sex-Lehrerin aus den USA für Schlagzeilen. Die 24-jährige Geschichte-Lehrerin Fatima Grupico soll dabei Sex mit zumindest einem ihrer Schüler gehabt haben. Das besonders brisante dabei: Die Pädagogin unterrichtet in einer eigentlich sehr konservativen katholischen High School.

Die ganze Geschichte ereignete sich in der kleinen Stadt South Amboy im US-Bundesstaat New Jersey. Grupico soll im Mai mehrmals Sex mit zumindest einen ihrer Schüler gehabt haben. Dabei soll es auf dem Gelände der Schule ziemlich heiß hergegangen sein. Schließlich wurde sie aber von Kollegen erwischt; die Lehrerin wurde in Folge angeklagt. Derzeit sitzt Grupico nun im Gefängnis und wartet auf ihren Prozess.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo